Quartalsangebote

 

Ausstellungen und Veranstaltungen des IV. Quartals im Überblick

 

Oktober - November - Dezember
 
Auf dieser Seite gibt es einen Überblick zu den geplanten Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Stadt- und Industriemuseum sowie im Heimatmuseum "Sprucker Mühle".
 
 
bis zum 18. November 2022
Sonderausstellung zum Jubiläum von Manfred Ewersbach
Thema: "Faszination Landschaft"
Unter seinem bekannten Arbeitsmotto zeigt er Arbeiten aus seinem Lebenswerk, wie sich nicht nur Landschaft selbst, sondern auch  im Kontext Mensch-Stadt-Land darstellt und verändert.
Keramiken und Plastiken von Jutta Zerna ergänzen die Ausstellung.
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung
 
 
06. November 2022
Sonderveranstaltung
Thema: "Tag des Hutes"
Das Stadt- und Industriemuseum feiert auch in diesem Jahr mit einem bunten Familienprogramm den Tag des Hutes. Hier dreht sich auf dem Friedrich-Wilke-Platz, in der Alten Färberei und in der Stadtbibliothek alles um das Thema HUT. 200 Jahre alte Huttradition, für die der Hutmacher Carl Gottlob Wilke den Grundstein für die Dominanz Gubens auf dem Gebiet der Hutherstellung nicht nur in Deutschland sondern auch über die Ländergrenzen hinaus mit seinem wetterfesten Wollfilzhut legte.
Eintritt: frei
 
 
ab 29. November 2022
Sonderausstellung der Gubener Kunstgilde e.V.
Thema: "Quer durchs Land geführt"
Passend zur (Vor) Weihnachtszeit zeigen die Mitglieder der drei Sparten ihre kreativen Arbeiten. Dabei sollen diesmal alle Ausstellungsstücke im Rahmen einer Verkaufsveranstaltung am 11. Dezember 2022 "an den Mann und an die Frau" gebracht werden.
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung
 
 
05. Dezember 2022
deutsch - polnische Sonderveranstaltung
Thema: "Die erste Friedens-Weihnacht"
Mit individuellen Erfahrungen und Erinnerungen stehen Gubener*innen und Gubiner*innen der ersten Weihnacht am 24. Dezember 1945 nach sechs Jahren Krieg im Focus. Polnische und deutsche Zeitzeugen erinnern hierbei. Neben den Zeitzeugenberichten erwarten die Teilnehmer*innen traditionelle musikalische Darbietungen, das zelebrieren deutscher und polnischer Weihnachtsbräuche sowie landestypische Verkostungen deutscher und polnischer Weihnachtsspeisen.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Voranmeldungen notwendig.
Verbindliche Anmeldungen sind ab 17. November 2022 unter (03561) 6871 2100 möglich.
 
Eintritt: Aufgrund der Förderung durch die Euroregion Spree-Neiße-Bober ist der Eintritt zu dieser Sonderveranstaltung frei.
 
                                     Euroregion 1 
 
 
Museumsbesuch unter Einhaltung der AHA-Regeln und freiwilligem Tragen eines Mundschutzes. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
Alle musealen Angebote gelten unter Vorbehalt, Änderungen sind jederzeit möglich!

 

 

 

 

         
     



 

 

 

 

 

 

                                              


                

header-museen-guben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.